Vorstellung des neues Routenplaners für Radfahrer Fotos und Bericht von der TraffiCon@AGIT2017
Unser neuer Newsletter - jetzt anmelden. AGIT 2017 Spezialforum: autonomes Fahren das Verkehrsmanagement der Zukunft Vielmobil
Thursday 01.01.1970 - 01:00

Der neue Radroutenplaner Hessen

der neue Radroutenplaner Hessen

Thursday 01.01.1970 - 01:00

TraffiCon@AGIT2017

TraffiCon@AGIT

Thursday 01.01.1970 - 01:00

TraffiCon Newsletter

TraffiCon Newsletter

Thursday 01.01.1970 - 01:00

AGIT Spezialforum Autonomes Fahren

AGIT Spezialforum Autonomes Fahren

Thursday 01.01.1970 - 01:00

Vielmobil

Vielmobil

Mon 28.09.2015 | 13:11

Gleisanschluss24.com ist nun online!

Gleisanschluss24.com als Weiterentwicklung und "Zwilling" von "gABIS" vereint Suche und Vermarktung von derzeit ca 750 Anschlussbahnen, einen Transportkostenvergleich sowie die Raumanalyse für Gewerbestandorte in einer Website.

Am 28. September 2015 ging www.gleisanschluss24.com zusammen mit der Information über ca. 750 Gleisanschlüsse in Bayern, dem Bundesland Salzburg und den gesamten DB Netz-Ladestellen in ganz Deutschland online. Aufbauend auf den Funktionalitäten von gABIS (Projekt SANSIBAS) wächst somit Gleisanschluss24.com als "Zwilling" inhaltlich und funktional über gABIS hinaus. Ein prägnanter Titel, eine verbesserte Kartenansicht und eine neue Werbemöglichkeit für "Anschlussbahn-affine" Unternehmen geben www.gleisanschluss24.com eine einmalige Startposition!

Welche Unterschiede bestehen bei Gleisanschluss24.com im Vergleich zu gABIS?

  • ein neues, prägnantes Logo mit einprägsamem Namen
  • ein überarbeitetes Website-Farbdesign
  • eine verbesserte Kartenansicht (d.h. ein "Clustern") von Gleisanschluss-Standorten in Deutschland und Österreich je nach Zoomstufe
  • eine "Teaser"-Karte auf der Homepage, um werbewirksam zu zeigen, dass das Projekt mit sichtbar zahlreichen Inhalten "lebt"
  • ca. 400 öffentliche Ladestellen von DB Netz in ganz Deutschland
  • einen Werbebanner in der Fußleiste sowie unter der Hauptkarte (wenn man eingeloggt ist), der kostenpflichtig für Interessierte buchbar ist

Betrieben wird Gleisanschluss24.com vom technischen Betreiber von gABIS (TraffiCon) und vom administrativen Betreiber von gABIS (Friedrich Gitterle, www.anschlussbahncoach.at).

Gleisanschluss24.com wurde im Rahmen eines Vortrags von Herrn Gitterle während der Tagung "Fachkompetenz für Gleisanschließer" am 29. September 2015 im Bayerischen Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr in München etwa 30 anwesenden Gleisanschluss-Betreibern offiziell vorgestellt.

Was passiert mit gABIS?

gABIS bleibt weiterhin verfügbar, allerdings auf jenem technischen und inhaltlichen Stand, der mit Ende des Projektes SANSIBAS erreicht wurde. gABIS wird nicht weiter "wachsen". Gleisanschluss24.com als "Zwillingsbruder" jedoch entwickelt sich weiter und startet bereits mit etwa 700 deutschen Gleisanschlüssen und öffentlichen Ladestellen sowie etwa 50 Anschlussbahnen in Österreich.

 

Screenshots von Gleisanschluss24.com: